CDU Diskussion mit Axel Bernstein und Oberstleutnant Radke über die Wehrpflicht

(Vlnr.) Dr. Axel Bernstein MdL, Oberstleutnant Nicolas Radke und die CDU Kreistagsabgeordnete Annette Glage.

Boostedt- Zur Meinungsbildung vor dem CDU-Bundesparteitag in Karlsruhe organisierte die Kreistagsabgeordnete Annette Glage für den  CDU-KreisverbandSegeberg  im Boostedter Waldkater ein Gespräch über die Bundeswehr der Zukunft und die Bedeutung der Wehrpflicht. Besonderer Gast im Talk mit Dr. Axel Bernstein,  dem parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, war Oberstleutnant Nicolas Radke. Der  Standortälteste der Rantzau Kaserne in Boostedt führte als ein Argument für die Beibehaltung der Wehrpflicht den demographischen Faktor an, der automatisch zu einer Verringerung der jungen Menschen führen wird, die zur Bundeswehr eingezogen werden können. Bernstein und Radke sind sich darüber einig, dass die Wehrpflichtigen ein ganz wesentlicher Grundpfeiler für die Einbindung der Bundeswehr und deren Anerkennung  in der Gesellschaft ist.

Dr. Axel Aernstein MdL und Oberstleutnant Radke

Für die CDU ist der Vorschlag von Verteidigungsminister zu Guttenberg zur Aussetzung  der Wehrpflicht sehr problematisch. Die Wehrpflicht gehört zum „Markenkern“ der CDU. Auf dem Bundesparteitag steht nun deren Aussetzung auf dem Programm.

Axel Bernstein, selbst Befürworter der Wehrpflicht, benannte auch die Argumente der Andersdenkenden. Es kommt zu Ungerechtigkeiten, da nicht alle junge Männer im wehrpflichtigen Alter eingezogen werden können. Wehrpflichtige werden nicht bei Auslandseinsätzen in Krisengebiete eingesetzt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Monika Wilsdorff mit Bruno-Timm-Preis ausgezeichnet

(vlnr.) Monika Wilsdorff, Uwe Schummer MdB und Marlies Stölck (Vorsitzende CDA-Kreisverband)

Boostedt/Kreis Segeberg  – Mit dem Bruno Timm Preis, der im Gedenken an den langjährigen Kreisvorsitzenden der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Segeberg, Bruno Timm, vergeben wird, wurde in diesem Jahr Monika Wilsdorff in Boostedt ausgezeichnet.

Die  Preisträgerin  wurde  im besonderen Maße für ihr ehrenamtliches Engagement im Bereich der Betreuung der älteren Mitbürger und der von ihr geleiteten Seniorengruppe geehrt. 25 Jahre leitete sie den Missionshandarbeitskreis, um mit den Arbeiten und deren Verkaufserlösen Projekte der inneren und äußeren Mission zu unterstützen. Auf diesem Weg wurden zwanzigtausend Euro für ein Projekt im Kongo zusammengebracht. Monika Wilsdorff war viele Jahre im Kirchenvorstand der Gemeinde Boostedt aktiv  und gehörte der Kirchenkreissynode Neumünster an. Zur persönlichen Entspannung findet Frau Wilsdorff dann noch die Zeit, im Kirchenchor mitzuwirken.

Die Laudatio im  „Hof Lübbe“ hielt Uwe Schummer MdB, – Mitglied im CDA-Bundesvorstand und Mitglied des Deutschen Bundestages. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Rede war der christliche Aspekt der CDA und im Leben von Monika Wilsdorff.  Als besonderes Geschenk übergab Schummer eine Einladung zu einer mehrtägigen Berlin-Reise seines Bundestagskollegen und CDU-Kreisvorsitzenden  Gero Storjohann für die  diesjährige Preisträgerin und ihren Ehemann.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Diskussion mit Axel Bernstein über die Wehrpflicht

Dr. Axel Bernstein MdL

Boostedt- Aus aktuellem Anlass lädt der CDU Kreisverband zu einem Gespräch über Die Bundeswehr der Zukunft und die Bedeutung der Wehrpflicht ein. Besonderer Gast im Talk mit Dr. Axel Bernstein,  dem parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion ist Oberstleutnant Nicolas Radke. Der  Standortälteste der Rantzau Kaserne in Boostedt wird mit seinem Bericht über die  Bundeswehr heute  die Diskussion eröffnen. Die offene Gesprächsveranstaltung findet am Mittwoch, 10. November um 20 Uhr im Waldkater, Tegelbarg 4 in Boostedt statt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDA verleiht Bruno-Timm-Preis an Monika Wilsdorff

Boostedt/Kreis Segeberg  – Zu einem Festakt anlässlich der  Verleihung des Bruno-Timm-Preises 2010 lädt der Kreisverband der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft  am 5. November nach Boostedt ein.  Die Veranstaltung  findet ab 18 Uhr im  „Hof Lübbe“ im Dorfring,  statt. Die diesjährige Preisträgerin ist Frau Monika Wilsdorff.

Monika Wilsdorff wird  im besonderen Maße für ihr ehrenamtliches Engagement im Bereich der Betreuung der älteren Mitbürger und der von ihr geleiteten Seniorengruppe geehrt .25 Jahre leitete sie den Missionshandarbeitskreis, um mit den Arbeiten und deren Verkaufserlösen Projekte der inneren und äußeren Mission zu unterstützen. Sie war viele Jahre im Kirchenvorstand der Gemeinde Boostedt und gehörte der Kirchenkreissynode Neumünster an. Zur persönlichen Entspannung findet Frau Wilsdorff dann noch die Zeit, im Kirchenchor mitzuwirken.

Der Bruno Timm Preis, der im Gedenken an den langjährigen Kreisvorsitzenden der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Segeberg, Bruno Timm, vergeben wird, ehrt Personen, deren soziales Engagement vor Ort unsere Welt ein bisschen menschlicher macht und vielen Menschen unspektakulär, aber im richtigen Moment und in selbstverständlicher Art und Weise Hilfe zukommen lässt.

Die Laudatio für die diesjährige Preisträgerin hält Uwe Schummer MdB, – Mitglied im CDA-Bundesvorstand und Mitglied des Deutschen Bundestages. Für  den musikalischen Rahmen sorgt der Kirchenchor Boostedt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Dr. Christian von Boetticher: Ausgabenkürzungen und Wirtschaftswachstum – Schleswig-Holstein ist auf dem richtigen Weg!

Dr. Christin von Boetticher MdL

Dr. Christin von Boetticher MdL

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Christian von Boetticher, hat heute (26. Oktober 2010) die Jahresbilanz von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und dessen Stellvertreter, Dr. Heiner Garg, begrüßt.

„Schleswig-Holstein ist bundesweit Vorreiter bei der Haushaltssanierung. Mittlerweile kommen selbst Kollegen aus Bayern hierher, um sich über unsere Maßnahmen zu informieren“, erklärte von Boetticher in Kiel.

Die bürgerliche Koalition sorge darüber hinaus über sinnvolle Projekte dafür, dass in Schleswig-Holstein Wirtschaftswachstum und damit Arbeitsplätze undsteigende Staatseinnahmen entstehen.

„Wir haben in diesem einen Jahr, trotz angespannter Haushaltslage, Projekte entscheidend voran getrieben, die vorher über Jahrzehnte in der Warteschleife standen“, so der CDU-Fraktionschef. Dies gelte beispielsweise für die Planung der Fehmarnbeltquerung und ihrer Hinterlandanbindung, den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals und den weiteren Ausbau der A 20 und der B 5. Der Fraktionsvorsitzende kündigte an, die Anlieger der Hinterlandanbindung stärker als bisher in den Prozess einzubeziehen. Auch werde man sich gegenüber der Bahn noch stärker als bisher für die berechtigten Belange der Anwohner einsetzen.

„CDU und FDP stehen als einzige politischen Kräfte in Schleswig-Holstein zu diesen Großprojekten. Mit dieser Einstellung gelingt es immer wieder, auch den Bund von der Sinnhaftigkeit dieser Projekte zu überzeugen“, sagte von Boetticher.

Veröffentlicht unter Allgemein |